Helft uns, die politische Bildung zu verbessern!

Entdecke die neue Art, News zu lesen – und unterstütze unsere Arbeit an Schulen, um Schüler mit kritischer Medienkompetenz zu stärken.
14 Tage kostenlos testen
Buzzard App mit aktuellen Themen im Überblick
Bekannt u.a. aus
Die Zeit LogoSueddeutsche Zeitung LogoDer Spiegel Logo

Spannende Debatten im Unterricht mit der Buzzard Schullizenz

Diskutieren Sie aktuelle Fragen im Unterricht. Machen Sie Jugendliche fit in Debatten- und Medienkompetenz, digital als App und analog zum Ausdrucken. Jugendliche für Politik begeistern. Radikalisierung vorbeugen. Medienkompetenz stärken. So einfach funktioniert es:
1.
Debatte heraussuchen
2.
Meinungsbeiträge ausdrucken oder per Link an Schüler:innen senden
3.
Im Unterricht besprechen
Mehr erfahren

Hol dir das Beste aus über 2.000 Medien

Alle Meinungen von links bis rechts

Entdecke zu jedem Thema die wichtigsten Meinungen aus dem ganzen politischen Spektrum – von Pro bis Contra, von links bis rechts.

Von Expert:innen recherchiert

Die Buzzard-Redaktion wählt täglich aus über 2.000 Medien die wichtigsten Artikel für dich aus – nach höchsten Qualitätsstandards.

In 30 Sekunden lesen & verstehen

Lese kompakte Zusammenfassungen – politisch eingeordnet, damit du einen Überblick bekommst und komplexe Zusammenhänge verstehst.
14 Tage kostenlos testen

Thüringer Schule?
Gute Nachrichten!

Das TMBJS übernimmt ab dem 01.08.2024 die Kosten für die Buzzard-App!
Das TMBJS hat nun die Buzzard-App offiziell laut §11 Abs. 1 der Thüringer Lehr- und Lernmittelverordnung für Thüringer Schulen zur Bestellung freigegeben. Um die App ab sofort über Landesmittel zu beziehen, ist es nötig, dem Thüringer Bildungsministerium einen formlosen Antrag zur Übernahme der Kosten einzureichen.

Wir bieten in Kürze ein Formular zum Download, um die Beantragung zu erleichtern. Bis dahin bitten wir darum, einen kurzen Telefontermin mit uns zu vereinbaren.
Jetzt Termin vereinbaren

Behalte den Überblick

Aktuelle Themen und Debatten auf einen Blick
Buzzard App auf dem Handy zeigt Debatten
Je Thema die wichtigsten Meinungen & Perspektiven aus 2.000+ Medien
Buzzard App auf dem Handy zeigt Perspektiven
Jede Perspektive in 30 Sek. zusammengefasst und eingeordnet
Buzzard App auf dem Handy zeigt Zusammenfassung
Interessante Hintergründe zu Medien & Autor:innen
Buzzard App auf dem Handy zeigt Infos über die Stuttgarter Nachtrichten
Buzzard Team

Sei Teil einer Bewegung mit über 10.000 Menschen

Unsere Vision ist eine friedlichere Welt mit mehr Empathie und Zusammenhalt. Gemeinsam setzen wir uns für eine starke Gesellschaft ein, in der verschiedene Meinungen Platz haben.
14 Tage kostenlos testen

Entdecke die neue Art, News zu lesen

Unabhängig sein
Mehr verstehen
Horizont erweitern
Besser diskutieren
Verantwortung übernehmen
Zukunft gestalten
14 Tage kostenlos testen
Auch unterwegs per Audio hören
Buzzard App auf dem Handy zeigt den Audioplayer

Das sagen unsere Nutzer:innen

MJ

danipu

Fünf von fünf Sternen Bewertung

Informationen kompakt aufbereitet

Wirklich genial, gefällt mir sehr gut, übersichtlich und kompakt aufbereitete Nachrichten

MJ

Martin Jannik

Fünf von fünf Sternen Bewertung

Sehr gut gemacht!

Toll um einen Überblick über politische Themen zu bekommen. Die Perspektiven sind sorgfältig und gut ausgewählt und geben einen tollen Eindruck in das Meinungsspektrum. Die kurzen Zusammenfassungen sind möglichst objektiv gehalten und die Einordnung des Autors und der Quellen sind besondern bei ausländischen Perspektiven hilfreich!

TH

thomashinrichsen

Fünf von fünf Sternen Bewertung

Empfehlenswert!

Auch ich muss zugeben, dass ich bei News meist immer zu denselben Quellen greife. Dabei kommt es meist zu kurz noch gegensätzliche Positionen zu recherchieren. Dank der Buzzard-App ist alles gut recherchiert und übersichtlich aufbereitet. So kann ich mich auf dem Heimweg in der S-Bahn innerhalb von 15 Minuten umfassend informieren. Danke Butzzard Team!

14 Tage kostenlos testen

Erweitere deinen Horizont mit Buzzard

25.000

Downloads auf
allen Plattformen

4,2 Sterne

Bewertung im Apple
AppStore

91 %

der Nutzer:innen würden
Buzzard weiterempfehlen*
*Quelle: Umfrage unter Buzzard-Nutzer:innen
14 Tage kostenlos testen

Häufige Fragen

Wie wählt ihr aus, welche Perspektiven pro Thema gezeigt werden?

Wir durchforsten täglich 10 Stunden bis zu eurem Feierabend eine umfangreiche Datenbank aus mehr als 2.000 nationalen und internationalen Quellen, bestehend aus klassischen Medien, politischen Blogs, Indie-Medien und wissenschaftlichen Quellen. Wir achten darauf, das ganze demokratische Meinungsspektrum abzubilden, von links bis rechts, von liberal bis libertär und ökologisch.

Die Unterschiedlichkeit der Perspektiven pro Thema ist für uns das wichtigste Kriterium. Darüber hinaus achten wir auf die Repräsentativität und Originalität des Arguments und empfehlen konstruktive Lösungsansätze.

Gibt es Positionen und Perspektiven, die ihr nicht mit aufnehmt?

So lange sich Meinungen im Rahmen des Grundgesetzes bewegen, sind sie bei uns willkommen. Extrempositionen, die gegen das Grundgesetz verstoßen, werden auf Buzzard nicht empfohlen und zusammengefasst. Des Weiteren schauen wir uns Medien, die gegen unsere "Rote Flagge"-Kriterien verstoßen, in unserer täglichen Arbeit nicht an. Mehr Infomationen dazu finden sich auf unserer Methodik-Seite.

Wie garantiert ihr Neutralität?

Unsere Redaktion ist politisch unparteiisch. Wir wählen anhand von Kriterien aus, die für alle einsehbar sind und die zweimal jährlich von unserem journalistischen Beirat überprüft werden. Zu aktuellen Themen stellen wir immer vielfältige Meinungen in der Medienlandschaft gegenüber und zeigen Perspektiven des ganzen Meinungsspektrums.

Wer steckt hinter Buzzard?

Buzzard ist 100% unabhängig von bestimmten Parteien oder anderen Organisationen. Die Idee für Buzzard hatten Felix Friedrich und Dario Nassal während ihres Politikstudiums in Mannheim im Sommer 2015. Ihnen fiel auf, wie schwierig es ist, im Alltag den Überblick über unterschiedlichste politische Perspektiven zu behalten. Für Qualitätssicherung arbeitet Buzzard mit einem journalistischen Beirat mit diversen Expert:innen aus den Bereichen Journalismus, Medien und Kommunikationswissenschaft. Mehr über die Methodik erfährst du hier.

Wie viel kostet Buzzard? Kann ich die App kostenlos testen?

Ja, du kannst die App als Neukund:in 14 Tage lang mit allen Funktionen kostenlos testen. Darüber hinaus wird Buzzard über Mitgliedsbeiträge finanziert – nur so können wir 100% werbefrei und unabhängig arbeiten. Eine Mitgliedschaft gibt es bereits ab 1,54€ pro Woche: Das Monatsabo gibt es standardmäßig für 12,99€ und ein Jahresabo für 79,99€. Im Jahresabo entspricht diese Investition pro Monat 6,67€ bzw. pro Woche nur 1,54€. Sollte das für dich aktuell herausfordernd sein, kannst du mit einem dauerhaft kostenlosen Account pro Tag ein Thema mit allen Perspektiven kostenlos lesen.

Kann ich Buzzard auch an meiner Schule nutzen?

Ja, Buzzard hilft Lehrkräften und Schüler:innen dabei aktuelle politische Debatten zu behandeln und Medienkompetenz zu trainieren.

Kostenlosen Zugang für das gesamte Schuljahr 2022/23 erhalten über Pilotprojekte alle Jugendlichen und Lehrkräfte an weiterführenden, allgemeinbildenden Schulen in Bayern, Berlin, Sachsen, Thüringen, sowie in Lübeck und im Landkreis Birkenfeld in Rheinland-Pfalz. Falls Ihre Schule nicht Teil einer unserer geförderten Regionen ist, können Sie sich für eine kostenlose und unverbindliche Online-Beratung für eine Schullizenz eintragen. Erfahren Sie mehr

14 Tage kostenlos testen

Führende Medienleute unterstützen Buzzard

Maria Exner
Ehem. stellv. Chefredakteurin ZEIT Online
Ich unterstütze Buzzard, weil es wichtig ist, dass wir uns alle mit Fakten und Ansichten konfrontieren, die unserer eigenen Meinung zur Welt widersprechen.
Tim Niedernolte
TV-Moderator u.a. beim ZDF
In einer Gesellschaft, die viel zu oft vergisst, dass es neben schwarz und weiß unendliche viele verschiedene Grautöne gibt, ist Buzzard ein absoluter Gewinn. Andere Meinungen kennenzulernen und zumindest mal zu durchdenken, hat für mich ganz viel mit Respekt zu tun. Und genau deshalb unterstütze ich „Buzzard"!
Natalie Amiri
Journalistin und ARD-Moderatorin „Weltspiegel“
Obwohl Informationen uns leichter als je zuvor zugänglich sind, laufen wir Gefahr uns durch eigene Filterblasen immer engstirniger zu informieren. Buzzard ist eine Plattform, auf der alle Meinungen unterkommen. Für die Stärkung der Demokratie.
Richard Gutjahr
TV-Moderator, Journalist, Blogger gutjahr.biz
Ich halte ein Angebot wie Buzzard fast schon für überlebenswichtig. Denn der öffentliche Diskurs wird immer radikaler.
Stephan Anpalagan
Kolumnist und Publizist
Ich unterstütze Buzzard, weil wir einen vielfältigeren und besseren Journalismus brauchen. Buzzard ist ein Schritt in die richtige Richtung.
Jan Fleischhauer
Autor & Kolumnist Focus
Ich unterstütze Buzzard, weil es wichtig ist, dass wir uns nicht zu sehr in unseren intellektuellen Vorgärten einrichten. Wir müssen auch sehen, was links und rechts davon noch so angesät und angebaut wird. Das ist für mich Vielfalt.
Tim Niedernolte
TV-Moderator u.a. beim ZDF
In einer Gesellschaft, die viel zu oft vergisst, dass es neben schwarz und weiß unendliche viele verschiedene Grautöne gibt, ist Buzzard ein absoluter Gewinn. Andere Meinungen kennenzulernen und zumindest mal zu durchdenken, hat für mich ganz viel mit Respekt zu tun. Und genau deshalb unterstütze ich „Buzzard"!
Maria Exner
stellv. Chefredakteurin Zeit Online
Ich unterstütze Buzzard, weil es wichtig ist, dass wir uns alle mit Fakten und Ansichten konfrontieren, die unserer eigenen Meinung zur Welt widersprechen.
Jan Fleischhauer
Autor & Kolumnist Focus
Ich unterstütze Buzzard, weil es wichtig ist, dass wir uns nicht zu sehr in unseren intellektuellen Vorgärten einrichten. Wir müssen auch sehen, was links und rechts davon noch so angesät und angebaut wird. Das ist für mich Vielfalt.
Richard Gutjahr
TV-Moderator, Journalist, Blogger gutjahr.biz
Ich halte ein Angebot wie Buzzard fast schon für überlebenswichtig. Denn der öffentliche Diskurs wird immer radikaler.
Stephan Anpalagan
Kolumnist und Publizist
Ich unterstütze Buzzard, weil wir einen vielfältigeren und besseren Journalismus brauchen. Buzzard ist ein Schritt in die richtige Richtung.
Natalie Amiri
Journlistin ARD
Obwohl Informationen uns leichter als je zuvor zugänglich sind, laufen wir Gefahr uns durch eigene Filterblasen immer engstirniger zu informieren. Buzzard ist eine Plattform, auf der alle Meinungen unterkommen. Für die Stärkung der Demokratie.
14 Tage kostenlos testen

Unsere Qualitätsgarantie: Der journalistische Beirat

Ein diverses Team aus erfahrenen Medien-Expert:innen berät Buzzard. So garantieren wir unabhängigen und hochwertigen Journalismus.
Julia Bönisch
Julia Bönisch
ehem. Chefredaktion Süddeutsche Zeitung
Richard Gutjahr
Richard Gutjahr
Medienjournalist, Blogger
Tim Niedernolte
Tim Niedernolte
TV-Moderator u.a. beim ZDF
Prof. em Michael Haller
Prof. em Michael Haller
Kommunikationswissenschaftler Uni Leipzig
Christian Lindner
Christian Lindner
ehem. Chefredaktion Bild am Sonntag
Alexander von Streit
Alexander von Streit
Gründer & Herausgeber Krautreporter
14 Tage kostenlos testen

Mit über 1.000 Schulen für eine starke Gesellschaft

Buzzard assistiert Lehrkräften, die sich aktiv für die Vermittlung von Demokratieverständnis einsetzen. Mit Workshops und Schul-Lizenzen ermöglichen wir politische Bildung und Medienkompetenz für eine neue Generation.
14 Tage kostenlos testen
Mehr über Buzzard an Schulen

Über die Buzzard-Gründer

Wir sind Felix und Dario, zwei Politikwissenschaftler und Journalisten. 2017 hatten wir die Vision mit einer neuartigen News-App einseitiger Berichterstattung den Kampf anzusagen.

Uns beschäftigt, dass Teile in unserer Gesellschaft immer weiter auseinanderdriften und die Fronten verhärtet sind. Wir glauben, dass es mehr konstruktive und faire Debatten braucht, wenn wir auch in den nächsten 100 Jahren noch in einer Demokratie leben wollen.

Deshalb arbeiten wir heute mit 12 Redakteur:innen daran, täglich die wichtigsten Perspektiven aus der gesamten Medienlandschaft für dich zu finden und einzuordnen – damit du dich möglichst unabhängig informieren kannst.
Buzzard Community Persona Preview

Hol dir den Blick von oben

„Buzzard“ ist das englische Wort für Bussard. Mit der App bekommst du den Blick von oben auf die großen Themen unserer Zeit. Sei dabei:
14 Tage kostenlos testen