Gründe mit uns ein neues Online-Medium

Erhalte täglich die Quintessenz der Medienwelt - gebündelt in einer App.

Unsere Demokratie

ist in Gefahr

Die Fronten sind verhärtet.

Der Diskurs ist vergiftet.

Das Problem

Die Spaltung der Gesellschaft droht sich zu verfestigen. Radikalen Worten folgen zunehmend radikale Taten.

Die Ursache

Immer mehr Menschen schotten sich innerlich ab und konsumieren nur noch Medien, die ihre Weltsicht bestätigen.

Unsere Lösung

Ein Medium, das Perspektiven vom ganzen Spektrum unvoreingenommen und transparent bündelt - in einer App.

Gründungsidee ausgezeichnet von:

Dein Medium für Perspektivenvielfalt

Lies die Quintessenz auf einen Blick

Zu jeder verlinkten Perspektive bekommst du eine Zusammenfassung der wichtigsten Punkte, erfährst, wer die Autoren der Originalbeiträge sind und wie sie politisch zu verorten sind.

Folge Themen und Debatten, die dir wichtig sind

Abonniere deine Schwerpunktthemen und lasse dir neue Blickwinkel empfehlen. Speicher deine Aha-Momente in der App und empfiehl sie deinen Freunden.

Diskutiere mit Andersdenkenden

auf Augenhöhe

Diskutiere mit Menschen, die interessiert sind an konstruktiven Debatten, aber anderer Meinung sind. Entscheide über die Themensetzung und die Perspektivenwahl.

Bekomme einen ganz neuen Zugang zur Nachrichtenwelt

Entdecke kluge Beiträge des ganzen Medienspektrums

Ohne extra Zeitaufwand siehst du Medien vom ganzen Spektrum im Überblick. Zu den Top-Themen des Tages und den wichtigsten Debatten unserer Zeit.

Buzzard zeigt Politik aus der Vogelperspektive

Süddeutsche Zeitung

So entkommen Sie der Filterblase

Tagesanzeiger, CH

Das Team von Buzzard behält den Überblick über Medienvielfalt im Internet

Deutschlandfunk

Statements aus der Presse:

Ich halte ein Angebot wie Buzzard fast schon für überlebenswichtig. Denn der öffentliche Diskurs wird immer radikaler.

Richard Gutjahr

TV-Moderator, Journalist, Blogger

gutjahr.biz

Ich unterstütze Buzzard, weil es wichtig ist, dass wir uns alle mit Fakten und Ansichten konfrontieren, die unserer eigenen Meinung zur Welt widersprechen.

Maria Exner

stellv. Chefredakteurin

Zeit Online

Ich unterstütze Buzzard, weil es wichtig ist, dass wir uns nicht zu sehr in unseren intellektuellen Vorgärten einrichten. Wir müssen auch sehen, was links und rechts davon noch so angesät und angebaut wird. Das ist für mich Vielfalt.

Jan Fleischhauer

Autor & Kolumnist

Focus

Für konstruktive, sachliche Debatten

Warum zahlreiche Medienmacher Buzzard unterstützen

Viele Meinungen, eine Plattform: Buzzard bricht Filterblasen auf und informiert umfassend, indem es verschiedenste Blickwinkel auf Themen zusammenstellt, auch aus der internationalen Presse.

Anett Selle

freie Journalistin

u.a. Die Zeit, Tagesspiegel, WELT

Rassismus und Hetze sind keine Meinung. Um alle Meinungen aber, die unsere Demokratie lebendig machen, will sich Buzzard kümmern - ein Projekt, dem ich viel Erfolg wünsche!

Hannah Beitzer

freie Journalistin

Süddeutsche Zeitung

Die Vielfalt an Plattformen trifft auf die Einfalt ihrer Nutzung. Ich unterstütze Buzzard, um aus Digitalisierung Dialog zu machen.

Stefan Leifert

Brüssel-Korrespondent

ZDF

STEPHAN ANPALAGAN

Kolumnist

MIRKO

DROTSCHMANN

Moderator

MrWissen2go


HANNA

HERBST

Journalistin

VICE Österreich

3,50€/Monat

Unsere Pakete

jährliche Abrechnung:

42 €

Unterstütze jetzt unser Crowdfunding

Werde für ein Jahr Teil der Buzzard-Community

ERMÄSSIGT

jährliche Abrechnung:

60 €

5 €/Monat

UNTERSTÜTZER*IN

jährliche Abrechnung:

96 €

8 €/Monat

IDEALIST*IN

jährliche Abrechnung:

240 €

20 €/Monat

FAMILIENMENSCH

jährliche Abrechnung:

960 €

80 €/Monat

VISIONÄR*IN

  • 4 Gutscheine**
  • T-Shirt mit Schriftzug
  • 1  Gutschein**
  • Manifest als Poster, handsigniert 
  • 24 Gutscheine**
  • Einladung zu Buzzard „Medien-Summit"

*Gilt für Studierende, Schüler, Azubis und ALG2-Empfänger mit gültigem Nachweis für ein Kalenderjahr.

**Für eine Mitgliedschaft über ein Jahr zur Weitergabe an Personen deiner Wahl, ideal z.B. als Weihnachtsgeschenk.

*

Die Dankeschöns

Manifest

als Poster - handsigniert

T-Shirt

„Demokratie braucht Diskurs“

VIP-Einladung

Buzzard Medien-Summit

  • Dank & gutes Karma
  • Dank & gutes Karma

Unsere

Prinzipien

Perspektivenvielfalt

Es gibt keine absolut neutrale Berichterstattung. Wir setzen uns für Quellen- und Perspektivenvielfalt ein.

1.

Unparteilichkeit

Wir vertreten nicht die Interessen einer Partei und verpflichten uns dazu, in der Auswahl von Perspektiven keine politische Agenda zu verfolgen. Nur so können wir Perspektivenvielfalt und Verständnis für Andersdenkende fördern.

2.

Beteiligung und Mitsprache

Buzzard-Mitglieder sind mehr als nur Abonnenten und Rezipienten. Ihr könnt mitbestimmen über Themensetzung und Perspektivenwahl, Auswahlkriterien und Recherchen.

3.

Konstruktive Debatten

Bei der Kuration von Inhalten setzen wir bewusst auf konstruktive Ansätze und Lösungsideen. Hetze und Rassismus bringen niemanden weiter und werden bei Buzzard nicht geduldet.


4.

Fokus auf die großen Fragen

Der Aktualitätsdrang im Online-Journalismus nimmt zu. Wir sehen uns als Gegengewicht: Statt Newshypes und schnellen Headlines widmen wir uns mit Weitblick den großen Fragen unserer Zeit.


5.

Transparenz

Journalismus kann nur glaubwürdig und vertrauenswürdig sein, wenn er transparent ist.Bei Buzzard beleuchten wir deshalb, wie Autor*innen politisch eingestellt sind, wo sie herkommen und wer sie finanziert. Dasselbe gilt für unser Redaktionsteam.

6.

Werbefreier Journalismus

Wenn Journalismus durch Werbeeinnahmen finanziert wird, zählen Klickzahlen mehr als die Qualität der Inhalte. Wir wollen weder bei Medienhypes mitmachen, noch Click-Baiting betreiben. Deshalb setzen wir auf werbefreien und mitgliederfinanzierten Journalismus.

7.

Zu diesen Prinzipien verpflichten wir uns in unserer täglichen Arbeit.

Weshalb wir ein Crowdfunding starten

Gründe mit uns ein werbefreies,

unabhängiges Online-Medium

Felix Friedrich

Geschäftsführung &

Produkt

Dario Nassal

Geschäftsführung & 

Redaktion

Alisa Sonntag

Redaktion

Maika Schmitt

Redaktion

Daniel Reimann

Social Media & Marketing

Moritz Fehrle

Redaktion

Johannes Bär

Redaktion

Mit deinem Beitrag ermöglichst du den Betrieb von Buzzard für das erste Jahr.

Zwei Jahre haben wir unsere Gründungsidee mit einem Prototypen erfolgreich getestet und zahlreiche Auszeichnungen erhalten (u.a. Kultur- und Kreativpiloten, Google Digital News Iniative, Media Lab Bayern, Creative Business Cup 2017, VOCER Innovation Lab Fellows 2017).


Jetzt starten wir eine Crowdfunding-Kampagne, um das erste Jahr als unabhängiges, werbefreies Online-Medium zu finanzieren. Wir haben uns dabei zwei Fundingziele gesetzt.


1. Fundingziel: 125 000 €

Die Mindestfinanzierung ist gesichert. Die Arbeit kann beginnen. 


2. Fundingziel: 250 000 €
Die Tages- und Debattenredaktion ist voll finanziert. Ein neuer Zugang zur Nachrichtenwelt entsteht!

Wichtig: Bei Nichterreichen von Fundingziel 1, erhalten alle Unterstützer*innen ihr Geld zurück.
Buzzard ist nicht auf Profit ausgerichtet. Es handelt sich um ein ideelles Projekt, bei der Finanzierung geht es um Kostendeckung.

Maria Exner (Zeit Online), Alexander von Streit (Krautreporter), Richard Gutjahr (BR), Christof Moser (Republik), Anett Selle (taz, Süddeutsche, ZEIT)

journalistischer Beirat

Nicole Eyberger

Recherche & Veranstaltungen

Oliver Haupt

Redaktion

David Guttandin

Entwickler

Mitglied werden,

ein Jahr Perspektivenvielfalt

Entdecke intelligente Medienbeiträge des ganzen Meinungsspektrums.

Genieße den Überblick zu den wichtigsten Debatten unserer Zeit.

Diskutiere mit Menschen, deren Ansichten neu für dich sind und die deinen Horizont erweitern.

Alle Rechte vorbehalten © 2019